nach einer kleinen Dorfrunde zu Fuss

  • mini-DSCF2538
  • mini-DSCF2540
  • mini-DSCF2542
  • mini-DSCF2543
  • mini-DSCF2544
  • mini-DSCF2545
  • mini-DSCF2546
  • mini-DSCF2547
  • mini-DSCF2548
entsorgen wir und entdecken, das es in der Heckgarage feucht ist... vermutlich vom Wasserschlauch. Das müssen wir die Tage mal richtig trocknen, sonst gibts SchimmelÜberrascht.
Dann fahren wir los und beschliessen das wir in Orange Halt machen. Das ist die Partnerstadt von Rastatt und wenn wir schon mal hier sind fahren wir natürlich hin.

Heute Nacht haben wir gut geschlafen. Bis um 8 Uhr der Nachbar das Wohnmobil laufen lässt....eine 3/4 Std lang lässt er den Motor an!Brüllend gehts noch?

Und bezahlt hat er bis jetzt nichts für den Platz....die waren gestern als der Platzwart zum abkassieren kam nicht da.
Ich will ja jetzt hier nicht wegen 5 Euro knausern, aber nächstes Mal sind wir auch nicht da wenn der kommtUnschuldig

Genug geärgert...wir trinken Kaffee (während die Garage trocknet) und laufen dann uns die Gegend bissel angucken. Wir stehen hier etwa 500 Meter vom Meer weg. Einfach nur schön....nur die geschlossenen Geschäfte, Buden und Kneipen stören die schöne Ansicht ein bissel.

  • 1
  • 2
  • mini-CIMG8233
  • mini-CIMG8235
  • mini-CIMG8239
  • mini-CIMG8240
  • mini-CIMG8241
  • mini-CIMG8242
  • mini-CIMG8243
  • mini-CIMG8246
  • mini-CIMG8247
  • mini-CIMG8248
  • mini-CIMG8249
  • mini-CIMG8251
Emma's Bilder

20.11.
guuuuuten Morgääähn ... bei schönstem Sonnenschein macht Kaffee trinken noch mehr Spass. Und das Sauber machen natürlich auch.

Nach getaner Arbeit gehts um halb elf zur Entsorgung und dann nach Gruissan, bei leider nun bedecktem Himmel.

Unser Navi fährt wieder eine Strecke da könnte ich k..... Durch alle Ortschaften führt uns das dumme Ding. Dabei gibt es auf der anderen Seite der Autobahn eine Nationalstrasse (N9). Die ist auf meiner Karte auch eingezeichnet, nur wo unser Navi fährt, die natürlich nicht. D1118 etc. haben sie bei meiner Karte irgendwie vergessen ...

Da die Franzosen ja sehr gerne Hubbel auf die Strasse setzen, kommen wir natürlich in den Genuss zahlreicher solcher Dinger auf dieser Strecke....zum Glück ist unser Fahrwerk, durch die eingebaute Luftfederung und die neuen Federbeine vorne, etwas höher ... sonst hätten wir wahrscheinlich demnächst statt unserer Rundsitzgruppe eine Freisitzgruppe ...
Aufgesessen sind hier schon viele, wie man an den schwarzen Rillen auf den Hubbeln erkennen kann. Wir schleichen deshalb vorsorglich ganz langsam darüber ... sicher ist sicher !

  • mini-20141120_162454
  • mini-CIMG8280
  • mini-CIMG8281
  • mini-CIMG8282
  • mini-CIMG8283
  • mini-CIMG8289
  • mini-CIMG8290
  • mini-CIMG8291
  • mini-CIMG8294
  • mini-CIMG8295

Wetter: bewölkt, 17 Grad warm und windig.Cool

Um halb elf haben wir alles zusammengeräumt und warten dann noch an der Entsorgung. Hier ist schwer was los, schätzungsweise 50 Mobile standen hier heut Nacht.

  • mini-CIMG8297
  • mini-CIMG8298
  • mini-CIMG8300
  • mini-CIMG8301
  • mini-CIMG8302
  • mini-CIMG8303
  • mini-CIMG8304
  • mini-CIMG8305
  • mini-CIMG8306
  • mini-CIMG8307

Kaffee gibt es heute am McDonalds, also davor, nicht drin, der macht erst um 10 Uhr auf. Vorher tanken wir nochmal für 1.17Lachend weil in Spanien wird es wieder teurer.

Um halb zwölf können wir uns losreissen und fahren los. Sebbel will unbedingt die 30 km längere Strecke, über Argelès-sur-Mer nach Figueras (D914 / N260), ein Stück an der Küste fahren. Auf dem Weg dahin kommen wir an einem Lidl vorbei. Dort holen wir noch Müsli das es in D auch gibt und wir deshalb wissen wie es schmeckt. Auf Experimente haben wir keine Lust.
Die Strecke ist ganz gut zu fahren und die Aussicht ist einfach klasse. Schade das es so bedeckt ist, bei Sonnenschein wäre es bestimmt nochmal so schön. Aber wir wollen nicht meckern, schliesslich haben wir 21° warm.