Das Jahr 2015 hat bei uns in aller Ruhe angefangen, ohne Alohoool laughing und zu viel Essen cool

Wir sind dieses Silvester mal nur zu zweit zu Hause und gucken um 12Uhr von oben dem (zugegeben sehr übersichtlichen) Feuerwerk in Sulzbach zu.

 

Ist auch mal schön wenn man an Neujahr keinen dicken Kopf hat und relativ ausgeschlafen ist. So wandern wir mit der kleinen Marlene vom Unimogmuseum nach Kuppene zum alljährlichen "serbische Bohnensuppe Essen" zu meinen Eltern. Neujahrsbrezel und Heringssalat stehen auch bereit als wir 45 Min später eintreffen.

 

Fast die ganze Familie ist wieder da und nach Essen, babbeln und ♥Baby♥ knuddeln laufen wir kurz nach 16Uhr die 3km wieder zurück zum Auto und bringen den kleinen Schatz heim zu ihrer kränkelnden Mamaembarassed.