Um halb neun kriechen wir nach einer sehr ruhigen Nacht aus der Kiste. Nach dem Frühstück und duschen erwacht auch alles ringsum so langsam. Und gegen halb elf haben wir Disco auf dem Platz....wir vermuten ein Auto mit Skatern, weil neben dem Stellplatz ein Skaterparcour ist. Wir ziehen uns an und gehen gucken.

Action Cool ...die Musik kommt nicht aus einem Auto. Irre was die hier mit ihren Skateboards machen .. echt toll. Wir entschliessen uns heute noch hier zu bleiben.

  • 20151212_110225_20151212_163412
  • IMG-20151212-WA0008_20151212_164403
  • IMG-20151212-WA0011_20151212_164348
  • IMG-20151212-WA0012_20151212_164335
  • IMG-20151212-WA0013_20151212_171809
  • IMG-20151212-WA0014_20151212_171822

Gegen 14Uhr fahren wir mit dem Rad die Gegend erkunden und bissel was einkaufen.  Dann hocken wir gefühlte 3 Stunden im McDonalds.UnschuldigLachend

Um 11 Uhr sind wir startklar und fahren zwei Straßen weiter zum Lidl Brot holen. Heute ist zwar Sonntag, aber alle Geschäfte haben offen. Vermutlich ist, wie bei uns in Deutschland, auch hier der 3.Advent ein verkaufsoffener Sonntag. Wir tanken noch für 96 Cent und fahren dann Richtung Montpellier. Unser heutiges Ziel in Sete müssen wir aber von der Liste streichen....diesen Stellplatz gibt es nicht mehr. Vor zwei Jahren standen wir hier kostenlos, dann war er gebührenpflichtig und jetzt haben sie eine Höhenbegrenzung und lange Pfeiler vor die Plätze gebaut. Sehr sehr schade, aber sie werden ihre Gründe für diese Maßnahmen haben.

Im Stellplatzführer finden wir aber noch eine Altenative in Villeneuve les Maguelone und haben Glück. Der Platz sieht ganz gut aus und kostet 9 Euro inkl. Strom, Entsorgung und Wasser. Bezahlen muss man mit Kreditkarte an einem Automaten. Dort kann man sich einen freien Platz wählen (ein Plan hängt in Sichtweite), man bekommt einen Zahlencode für das Tor. Der Strom wird für 24 Std. für diesen Platz frei geschaltet. Sehr gut durchdacht das Ganze und der Preis ist absolut ok.

Hier ist es zum Glück auch wieder wärmer. Heute Morgen in Platja d'Aro war es mit 8 Grad doch recht frisch.

  • mini-20151213_112405
  • mini-20151213_112537
  • mini-20151213_113128
  • mini-20151213_121152
  • mini-20151213_121156
  • mini-20151213_124400
  • mini-20151213_124428
  • mini-20151213_125234
  • mini-20151213_125823
  • mini-20151213_125919
  • mini-20151213_130050
  • mini-20151213_140354
  • mini-20151213_140400
  • mini-20151213_153444
  • mini-20151213_172206
  • mini-20151213_172235
  • mini-20151213_172242
  • mini-20151213_172322
  • mini-20151213_172502

Heute gibts nur Kaffee, Brot finden wir hier weit und breit nicht. Ein Brötchendienst kommt auch nicht. Aber ist nicht so schlimm, wir wollen ja eh nicht mehr so viel essen. Um halb elf sind wir reisefertig und fahren los.

  • mini-20151214_094245
  • mini-20151214_094339
  • mini-20151214_094437
  • mini-20151214_102535
  • mini-20151214_102645
  • mini-20151214_102738
  • mini-20151214_103233

Eindrücke von unterwegs (leider ist die Qualität der Bilder nicht so toll ... liegt wohl am fehlenden Sonnenschein!?)

  • mini-20151214_103822
  • mini-20151214_105037
  • mini-20151214_105628
  • mini-20151214_125649
  • mini-20151214_125811
  • mini-20151214_142802
  • mini-20151214_142843
  • mini-20151214_144153
  • mini-20151214_144213
  • mini-20151214_150725
  • mini-20151214_154411
  • mini-20151214_155721


Unser Ziel ist Gervans (kurz vor Lyon), ein kostenfreier Stellplatz mit Ver- und Entsorgung und Stehtoilette (Plumpsklo).

  • mini-20151214_160618
  • mini-20151214_160658
  • mini-20151214_164048
  • mini-20151214_164103
  • mini-20151214_164156
  • mini-20151214_164220

Da wir heut über 300km vor uns haben, stehen wir zeitiger auf - Sebbel schon um halb acht.

Ihn plagt auch unser nicht richtig funktionierendes Wassersystem (irgendwo wird Luft gezogen und das Wasser kommt unkontrolliert aus den Hähnen geschossen). Wir haben zwar am 11. Januar einen Termin bei unserem Händler in Malsch, aber da es an der Pumpe feucht ist, möchten wir das nicht so lang anstehen lassen. Er ruft in Isny im Dethleffswerk an und ... wir haben Glück und bekommen kurzfristig einen Termin für nächste Woche Montag.

Um 9Uhr starten wir und fahren (meistens) auf der 1083 nach Baume les Dames. Wo wir um 16 Uhr ohne nennenswerte Zwischenfälle ankommen.

  • mini-20151215_101941
  • mini-20151215_102100
  • mini-20151215_103655
  • mini-20151215_105547
  • mini-20151215_114737
  • mini-20151215_152731
  • mini-20151215_160454
  • mini-20151215_160514
  • mini-20151215_161213

 

Weinend ....Deutschland hat uns fast wieder....noch 200km....hier werden wir schon mal auf schlechtes Wetter eingestimmt. Es regnet die halbe Nacht ... die ganzen 5 Wochen und auch schon Wochen vorher daheim hatten wir keinen Regen gesehn. Irgendwann ist halt alles mal vorbei....

Um 9 Uhr starten wir und um halb 12Uhr trudeln wir in Bad Krozingen ein.

  • mini-20151216_091744
  • mini-20151216_092018
  • mini-20151216_094951
  • mini-20151216_110853
  • mini-20151216_112931
  • mini-20151216_112959
  • mini-20151216_113101
  • mini-20151216_113107
  • mini-IMG-20151216-WA0015

Hier bleiben für die nächsten 3 Tage. Um halb eins machen wir uns gleich auf und gehen in die Therme. Der Eintritt von 14,50 Euro pro Person ist in der Stellplatzgebühr (pro Tag 12 Euro plus 3,50 Strom) enthalten wenn man 3 Tage bleibt. Ausserdem bekommt man die Konuskarte um Bus und Bahn kostenlos zu nutzen. Das nehmen wir morgen in Anspruch, weil Sebbel schon lange einen Arzttermin hat, den er lieber nicht verschiebt, weil er sonst wieder ein halbes Jahr warten muss.