Um halb acht ist die Nacht vorbei. Ich kann nicht mehr liegen, weil mein Knie schmerzt. Also steh ich auf und mach Kaffee und Tee. Da wir kein Brot haben, gibts heut mal Quark. Der Fromage blanc schmeckt hier sehr gut,  gibts mit wenig und viel Fett. In der Form gibt es das bei uns gar nicht, ist wie Naturjoghurt und Magerquark zusammen cremig gerührt. Sehr lecker und im Vergleich zum spanischen Queso fresco sehr günstig. Der 1kg Becher kostet hier 1.40€, in Spanien kriegt man dafür nur 500g.
Um 9.45Uhr sind wir schon reisefertig und fahren auf der D9 Richtung Nimes. Bei Remoulins (schönes Städtchen mit einem Stellplatz am Ortseingang) gehts weiter auf der D6086.
Auf der N113 gehts durch Nimes - Kreisel an Kreisel...aber nicht nur einspurig...da kann der Stresspegel schon mal ansteigen...
Mit Kreiseln gehts dann die nächsten 50km weiter. Alle paar km kommt einer....nervig. 
Das Stück A9 bis Montpellier war wieder gut zu fahren. In Montpellier war viel Verkehr und dann um 13.30Uhr wars geschafft.
  • mini-20160225_104248
  • mini-20160225_114739
  • mini-20160225_114926
  • mini-20160225_115733
  • mini-20160225_125419
  • mini-20160225_125420
  • mini-20160225_125442


Wir haben unser heutiges Ziel Agde ereicht. 
Zuerst fahren wir an den McDonalds im Industriegebiet und essen etwas (nicht bei McD) und fahren dann zum HyperU und gehen einkaufen. Dann gehts zum Stellplatz in Cap d'agde.
  • mini-20160225_133900a
  • mini-20160225_133900a2
  • mini-20160225_160552
  • mini-20160225_160552a1
  • mini-20160225_160552a2
  • mini-20160225_160552a3
  • mini-20160225_171915
  • mini-20160225_172547
  • mini-20160225_174908
  • mini-DSC_0019_1
  • mini-DSC_0032
  • mini-DSC_0036
  • mini-DSC_0038_1
  • mini-DSC_0041
  • mini-DSC_0047
  • mini-DSC_0049
  • mini-DSC_0051