Heut ist zum Glück der letzte Tag der Pokemonaktion mit den doppelten Bonbons. Ist zwar toll, weil man schneller weiter kommt, aber es geht auch an die Nerven... laughinginnocent
Morgens aktivieren wir nochmal die Pokestops (dann kommen Pokemons am laufenden Band) und danach machen wir uns auf und laufen, ich zum Chinesen und Sebbel geht Kleinigkeiten einkaufen im Mercadona.

Abends laufen wir noch eine Runde durch die Stadt. Ab 17Uhr haben hier die Geschäfte geöffnet. Noch nicht alle (Saison fängt erst im März an), aber für mich langt es. Hab ein paar schöne Handtaschen gesehn cool Mal gucken ob ich mich beherrschen kanninnocent

  • mini-20170215_190057
  • mini-20170215_190620
  • mini-20170215_191157
  • mini-20170215_192022
  • mini-IMG-20170216-WA0021

12 Uhr und wir sitzen schon wieder im Burger King. Aber hier ist das Internet einfach gut, viel besser wie im McD. Liegt vielleicht an der neueren Hardware, die hier verbaut ist?! Den McD gibts ja schon lange und der BurgerK hat erst letztes Jahr eröffnet.
Während ich hier sitze, sucht Ralf den Waschsalon. Wir haben ihn mal auf einem Spaziergang gesehn, aber wissen nicht mehr wo... Ich habe erst ein mal in Benicarlo gewaschen, wäre also schon mal wieder fällig, dann ist es zu Hause auch nicht mehr so viel.

  • mini-IMG-20170216-WA0020
Wir haben tolles Wetter, richtiges Frühlingswetter!!😃 So kann es bleiben👍✊✊✊

Sebbel hat die Wäscherei gefunden...nahe McDonalds, in einer kleinen Gasse zum Meer, gegenüber vom Tourismusbüro. Wären wir mal öfter zum McDonalds gegangen... *grins Nachmittags haben wir unser Wägelchen vollgepackt mit zwei großen Taschen Wäsche und sind etwa 1 km zur Wäscherei gelaufen. Hier ist es ähnlich wie in Benicarlo, nur teurer. 8 Euro kostet die 13kg Ladung. Wir kriegen alles gerade so rein. Nach der Waschdauer von 34min kommt alles 20 min in den Trockner für 2,50Euro. Auf dem Rückweg kommen wir an der Kongresshalle vorbei.Das es die hier gibt, wußten wir bis jetzt nicht. Heute Morgen hatten wir einen Handzettel am Womo, mit dem Hinweis und der Bitte um Rücksicht am Sonntag, da durch die Straße, in der wir parken, Marathonläufer vom "Girona – Platja d'aro - Greenways Marathon" durchkommen, und der endet an dieser Halle „Palau d'Esports i Congressos".
  • mini-20170216_154521
  • mini-20170216_154551
  • mini-20170216_160830
  • mini-20170216_172122
  • mini-20170216_172536
  • mini-20170216_172642

Donnerstags kommt immer Bergdoktor und danach nur noch Mist. Deswegen wollten wir heute mal "Der geilste Tag" auf Video am Laptop gucken. Betonung auf wollten... Mit Windows 10 kann man keine DVD's mehr abspielen. Das Media Center fehlt komplett. Braucht man heutzutage nicht mehr....wer guckt schon noch DVD's .... ist Tatsache, hab ich dann durch google (sei Dank) erfahren. Deswegen sind wir dann um viertel elf noch zum Burger King und haben einen Videoplayer gesucht. 5 heruntergeladen und keiner ging. War dann auch schon egal, weil bis wir daheim waren, war eh Bettgehzeit. Ich sag nix...nur so viel ... sch...! Windows10!!
Es wird immer vollersurprised

P.S. seit heut Nacht gibt es neue Pokemons surprised... jetzt geht die Jagd wieder von vorne losembarassedyellcool

Meine Recherche von heute Nacht hat sich dank Computerbild doch gelohnt. Nachdem wir bei unseren Stops etliche neue Pokemons gefangen haben, sind wir zum BK etwas essen. Den doofen Laptop hab ich auch wieder dabei und der Tipp mit dem "Media Player Classic- Home Cinema" funktioniert tatsächlich!! Danke Computerbild!

Und danke Burger King! Da es keine offenen Steckdosen gibt, ich aber unbedingt Strom für meinen Laptop brauche, darf ich den Strom vom BK anzapfen. laughing

Heut waren wir mal am Felsen von Platja d'aro. Seit kurzem gibt es eine Verbindung nach St. Antoni de Calonge, (wo ich als Kind schon in Urlaub war). Das erste Stück gehe ich mit, aber die Stufen und der feine Kies am Strand in den Buchten, machen meinem Knie zu schaffen. Fliegengewicht wäre da besser....innocent Deshalb geht Sebbel alleine weiter und ich schone meine Gebeine für den Heimweg. Auch schön, so faul die Sonne zu geniessen... Sebbel läuft nicht den ganzen Felsen durch, damit ich nicht so lang alleine bin. Weil 'wandern' durstig macht kehren wir auf dem Rückweg noch beim Burger King ein. Wo sonst gibt es kühle Getränke ohne Limit.wink

  • mini-20170218_135110
  • mini-20170218_135328
  • mini-20170218_135338
  • mini-DSC_0001
  • mini-DSC_0006
  • mini-DSC_0007
  • mini-DSC_0008
  • mini-DSC_0009
  • mini-DSC_0009a
  • mini-DSC_0010
  • mini-DSC_0014
  • mini-DSC_0015
  • mini-DSC_0016
  • mini-DSC_0017
  • mini-DSC_0018
  • mini-DSC_0019
  • mini-DSC_0020
  • mini-DSC_0021
  • mini-DSC_0024
  • mini-DSC_0025
  • mini-DSC_0026
  • mini-DSC_0027
  • mini-DSC_0028
  • mini-DSC_0028a
  • mini-DSC_0028b
  • mini-DSC_0028c
  • mini-DSC_0028e
  • mini-DSC_0030
  • mini-DSC_0031
  • mini-DSC_0033
  • mini-DSC_0033a

Gegen halb 10 Uhr trudeln die ersten Läufer des Greenway Marathon ein. Es gibt verschiedene Strecken, 10km, 21km, 30km und 42km. Die Ersten (weiblich, männlich) der 10km haben wir verpasst. Das die immer mit Rad und Roller begleitet werden, haben wir erst nachher gemerkt.

  • mini-DSC_0001
  • mini-DSC_0004
  • mini-DSC_0005
  • mini-DSC_0005a
  • mini-DSC_0005b
  • mini-DSC_0005c
  • mini-DSC_0017
  • mini-DSC_0018
  • mini-DSC_0020
  • mini-DSC_0021
  • mini-DSC_0023
  • mini-DSC_0027
  • mini-DSC_0038
  • mini-DSC_0042
  • mini-DSC_0043
  • mini-DSC_0047
  • mini-DSC_0051
  • mini-DSC_0055
  • mini-DSC_0058
  • mini-DSC_0059

Schon eine dolle Leistung von den bestimmt 1000? Läufern, die da heute an uns vorbei gerauscht sind. Respekt!
Um die Mittagszeit gehen wir beim Lidl einkaufen, der hat Sonntags immer geöffnet. Danach vespern wir und um 15Uhr sind die letzten Läufer fast am Ziel angekommen. Da gucken wir dann eine Stunde später mal vorbei, aber es ist alles schon rum und das Meiste schon wieder abgebaut. Also bummeln wir noch in die Fußgängerzone. Schon wieder auf dem Heimweg, kommen Faschingswagen mit Polizeibegleitung um die Ecke. Wir gehen zurück und gucken was da los ist. In der Touristinfo erfahren wir, das heute die Präsentation der Umzugswagen ist und ein neuer König für die kommenden Karnevalstage gewählt wird. Die Aktion geht laut Sperrung der Straße bis 20.30Uhr. Um halb sieben tut sich noch nicht wirklich etwas, außer lauter Musik und Durcheinander.
  • mini-DSC_0065
  • mini-DSC_0068
  • mini-DSC_0072
  • mini-DSC_0073
  • mini-DSC_0074
  • mini-DSC_0075
  • mini-DSC_0076
Da uns langsam kalt wird, laufen wir heim und lassen noch bissel unseren Krachmacher laufen. So viel Strom, wie wir brauchen mit unseren ganzen Geräten, kann die Sonne gar nicht scheinen das unsere Batterien wieder voll werden. Aber unsere Nachbarn vor uns, hinter und neben uns, haben ihr Aggregat auch noch an. So stören wir keinen und alle haben anschließend ihre Ruhe.