Nach einer ruhigen Nacht folgt ein sonniger Morgen. Die Zweifel werden immer größer, ob wir wirklich heim fahren sollen.undecided 

Die Aussichten auf 10 grad minus sind nicht so prickelnd. Aber wer a sagt muss auch b sagen, also fahren wir weiter Richtung Kälte übers Zentralmassiv. Es ist streckenweise windig und es hat bis -4 Grad in 1100m Höhe. In Millau umfahren wir die tolle, aber (für uns) teure Brücke. Die Aussicht ist bei diesem Wetter klasse und entschädigt für den etwas weiteren Weg. Kurz vor unserem Ziel Lapalisse sehen wir von weitem Rauch aufsteigen. Sieht man in Spanien oder Frankreich ja öfter, aber das sah schon komisch aus. Zumal er von einer Verkehrsinsel kommt, wie wir beim Näherkommen sehen.  Dem Handzettel nach war es wohl eine Demo oder Protestaktion wegen Gemüse?? Zum Stellplatz folgen wir der Beschilderung im Ort, da die Straßen zum Teil sehr eng sind. Wir suchen uns einen halbwegs geraden Platz und laufen dann zum Chateau.  Leider kann man es nicht besichtigen, es hat erst im April wieder auf.

  • 20180221_093459
  • 20180221_093740
  • 20180221_111929
  • 20180221_112121
  • 20180221_112327
  • 20180221_112327a
  • 20180221_154026
  • 20180221_154536
  • 20180221_161541
  • 20180221_161606
  • 20180221_161657
  • 20180221_161828
  • 20180221_161926
  • 20180221_162019
  • 20180221_162103
  • 20180221_163939
  • 20180221_172304
  • 20180221_172528
  • 20180221_172742
  • 20180221_173555
  • 20180221_174029
  • 20180221_174427