Um 9Uhr versammelt sich die ganze Mannschaft wieder zum Frühstück. Ein paar haben auswärts in einer Ferienwohnung  genächtigt, der Rest wurde im Haus verteilt. Wir haben natürlich in unserem eigenen Bett und Sascha auf unserer Rundsitzgruppe geschlafen. Weil in Greiz zur Mittagszeit schon die Bürgersteige hochgeklappt werden wink, fahren wir zeitig zur Stadtbesichtigung hinunter in die Innenstadt. Dann zur Göltzschtalbrücke und zur Talsperre Pöhl. Dort verweilen wir noch in einem urigen Imbiss mit DDR Spezialitäten, bevor wir wieder 'heimwärts' fahren. Den Abend verbringen wir mit Tischtennis, Schnäpseln und Schissdreck babbelnlaughingcool

  • 1
  • 2
  • 2a
  • 2b
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 9a
  • 9b
  • 9c
  • 9d
  • 9e
  • 9f
  • 9fa
  • 9g
  • 9h
  • 9i
  • 9j
  • 9k
  • 9l

Kommentar schreiben