nachts ist es ja bekanntlich dunkel, aber hier ist es echt stockdunkel...man sieht....null.... keine Lampe und kein gar nix beleuchtet den Platz. Nur am Duschhäusle hängt ein leuchtender Nikolaus,  sonst würde man die Toilette gar nicht finden. Also Betonung auf man, denn ich würde da gar nicht raus gehn .... 
Geschlafen haben wir gut, trotz der auf der naheliegenden Straße vorbeifahrenden Autos. Ich zieh nach dem Aufstehn gleich die Betten ab und häng die Decken raus zum Lüften, dann frühstücken wir. Was uns heute auffällt, es fahren viele Lkw oberhalb des Grundstücks....dort ist ein Steinbruch und die LKW fahren den ganzen Tag hin und her Unentschlossen nicht so erholsam für die Nerven...
  • PicsArt_12-02-05.11.47
  • PicsArt_12-02-05.16.11
  • PicsArt_12-02-05.19.06
  • PicsArt_12-02-05.19.38
  • PicsArt_12-02-05.29.30
Um 10Uhr rum bezahlen wir bei der sehr netten Platzbetreiberin 8, 65€ (Platz, inkl. Internet, Wasser, Strom, Toilette) richten alles  zusammen und fahren dann zur "Ziegenwiese". Einmal muss man da gewesen sein wenn man schon in der Nähe ist, sonst kann man net mitreden. Joa....ist ein ruhiges Stück Land direkt am Wasser.
Sehr naturbelassen würd ich mal sagen. Hier stehn alle kreuz und quer bis mal wieder die Guardia Civil kommt und alle verscheucht.
  • mini-20151202_123259
  • mini-20151202_124227
  • mini-20151202_124358
  • mini-20151202_145517
  • mini-20151202_153822
  • mini-20151202_154631
  • mini-20151202_154817
  • mini-20151202_180220
Vor Jahren wollte hier der Besitzer wohl mal einen Stellplatz betreiben, aber hatte anscheinend keine Genehmigung und mußte den Platz wieder schließen. Die Wohnmobilisten kommen aber trotzdem noch hierher und lassen sich auch vom gelegentlichen Besuch der Polizei nicht abschrecken. So wie das aussieht ist das Grundstück noch in Privatbesitz und so lange der Eigentümer nichts dagegen hat, kann auch die Guardia Civil nix machen (das haben wir aus verschiedenen Quellen, diese Info kann also auch falsch sein)
Wir bleiben hier und hoffen auf eine angenehme Nacht.