Unseren Plan nach Sassnitz zu fahren, ändern wir spontan in Hagen, wo wir uns den Stellplatz angucken. Die Straße von hier nach Sassnitz ist gesperrt und irgendwie haben wir keinen Bock auf Kreidefelsen. Wirklich sehen kann man die nach unserer Recherche eh nicht und 8€ pro P. plus 24!€ Stellplatz ohne irgendwelchen Service,  ist uns der Weg dahin nicht wert. Deshalb fahren wir nach Prora auf den Stellplatz, wo wir vor  5 Jahren schon mal waren. Hier gab es einen Besitzerwechsel, was man am Preis und der Ausstattung merkt. 18€ inkl. WC und Entsorgung. Zum Duschen, für Strom und Frischwasser gibt es eine Guthabenkarte. Die kann man für alles einsetzten und das nicht verbrauchte Guthaben, wird bei Abreise wieder ausbezahlt. Wir haben freie Platzwahl und nehmen einen vor dem Sanitärgebäude. Gegen 16Uhr fahren wir 6km mit den Rädern nach Binz. Hier ist wie immer viel los. Wir laufen über den bekannten Steg und machen uns dann wieder auf den Heimweg. Mein Bauch macht mir Probleme (später zeigt sich noch warum) In Prora machen wir noch Halt an den ehemaligen Strandruinen. Hier hat sich sehr viel verändert, das unheimliche Feeling von vorher hat man jetzt nicht mehr. Nur ein paar der Häuser erinnern an früher. Zurück am Stellplatz gehe ich gleich duschen und beim wechseln meiner Stomaversorgung sehe ich das Dilemma....ein (eiternder) Riss in der Haut hat mich geplagt. Vermutlich eine Folge der Hernie (Stomabruch), die ich seit etwa einem 3/4Jahr habe. Jetzt heißt es erst mal schonen und daheim sofort die schon bestellte Bandage abholen und zum Arzt, falls das Loch nicht von allein zu wächst. 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 8a
  • 9
  • 9a
  • 9b
  • 9c
  • 9d

You have no rights to post comments