Schneller wie geplant müssen wir die Heimreise antreten. Die Wunde an meinem Bauch ist leider grösser geworden. Deswegen sind wir heut 600km bis Erfurt gefahren. Unterwegs haben wir noch Wunddesinfektionsspray und steriles Pflaster geholt. Damit und mit Sebbels alten Bandagen, versuch ich bis Montag schlimmeres zu verhindern. Essen tu ich gar nichts mehr, um den Darm zu entlasten.

Wir sind eh schon mit den Nerven fertig und in Erfurt sind alle Stellplätze entweder anderweitig belegt oder nicht zugänglich. Auf einem Parkplatz, mit Bussbahnhof und Straßenbahnendhaltestelle, ist übernachten nicht verboten, also bleiben wir hier. Es ist mittlerweile 20Uhr und Sebbel hat sich den Feierabend verdient. Das die Straßenbahnen hier einmal um uns rum fahren, stört uns nicht weiter. Wir sind froh überhaupt einen Platz gefunden zu haben.

Um 23Uhr fängt es an zu regnen....das hatten wir schon ewig nicht mehr. Hoffentlich bleibt's bei nur Regen, bei den Unwettern im Moment kann man das wirklich nur hoffen.

  • 20180609_095833-1024x576
  • 20180609_110218-1024x576
  • 20180609_110225-1024x576
  • 20180609_110308-1024x576
  • 20180609_110352-1024x576
  • 20180609_183859-800x450
  • 20180609_183907-800x450
  • 20180609_183907-800x450a
  • 20180609_190627-800x450
  • 20180609_190634-800x450
  • 20180609_190646-800x450
  • 20180609_193409-800x450
  • 20180609_193436-800x450
  • 20180609_193526-800x450
  • 20180610_092604-800x450
  • 20180610_092634-800x450

 

You have no rights to post comments