Um 9Uhr versammelt sich die ganze Mannschaft wieder zum Frühstück. Ein paar haben auswärts in einer Ferienwohnung  genächtigt, der Rest wurde im Haus verteilt. Wir haben natürlich in unserem eigenen Bett und Sascha auf unserer Rundsitzgruppe geschlafen. Weil in Greiz zur Mittagszeit schon die Bürgersteige hochgeklappt werden wink, fahren wir zeitig zur Stadtbesichtigung hinunter in die Innenstadt. Dann zur Göltzschtalbrücke und zur Talsperre Pöhl. Dort verweilen wir noch in einem urigen Imbiss mit DDR Spezialitäten, bevor wir wieder 'heimwärts' fahren. Den Abend verbringen wir mit Tischtennis, Schnäpseln und Schissdreck babbelnlaughingcool

  • 1
  • 2
  • 2a
  • 2b
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 9a
  • 9b
  • 9c
  • 9d
  • 9e
  • 9f
  • 9fa
  • 9g
  • 9h
  • 9i
  • 9j
  • 9k
  • 9l

Heut ist nach dem Frühstück große Verabschiedung. Alle müssen wieder heim und wir fahren weiter Richtung Ruegen. Es war sehr schön bei den Greizern, ich glaub wir haben uns alle willkommen und wie daheim gefühlt. Danke an euch und eure tolle Gastfreundschaft. Ihr seid einfach Spitze!kiss 

Die Fahrt verläuft bis auf einen kleinen Stau bei Berlin ganz gut. Auf der Autobahn kommt man schon schneller vorwärts. 300km fahren wir bis zum ersten Stellplatz, der leider belegt ist. Aber 8km weiter, in Kyritz (Hansestadt), haben wir Glück und finden einen Platz mit Sat-empfang (hatten wir die letzten 2 Tage nicht, leben aber nochinnocent) Hier gibt es eine Ver- und Entsorgung, Duschen (1€) und Toiletten, auch Behindertentoilette (bis 24Uhr offen). Die Innenstadt ist sehr sehr schön, tolle Häuser und Gebäude. Gleich neben dem kostenlosen Stellplatz ist ein Netto und ein Döner....Wohnmobilistenparadiescool

  • 1
  • 2
  • 2a
  • 3
  • 4
  • 4a
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 9a
  • 9b
  • 9c
  • 9d
  • 9e
  • 9f

Um elf fahren wir frisch geduscht und mit vollem Wasser- und leerem AbwasserTank weiter. Durch kleine stille Dörfer, vorbei an tollen Wiesen mit Mohn und Kornblumen. Den Dieseltank können wir auch zu einem guten Preis füllen, 1.24€ pro Liter ist im Moment günstig. In Grimmen, unserem heutigen Ziel, stehen wir gegenüber vom Lidl. Sehr praktischlaughing Die Innenstadt ist sehr schön und auch sehr ruhig. Das liegt wahrscheinlich an der Uhrzeit, es ist schon fast 17Uhr. Ich gehe in einem "Outlet" stöbern und kann grad noch bezahlen bevor der Laden zumacht. Um 17!!!Uhrsurprised Aber das ist hier anscheinend überall so. Sogar der Imbiss hat nur von 7 bis 14Uhr aufsurprised. Nur der Lidl hat bis 20 Uhr auf, sonst gibt's hier so spät nix mehr.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 7
  • 8
  • 9
  • 9a
  • 9b
  • 9c
  • 9d
  • 9e
  • 9f
  • 9g
  • 9h

Bevor wir nach Rügen fahren, gehen wir noch zum Lidl einkaufen. Verpflegen werden wir uns, während unseres Hotelaufenthalts, selbst. Ausser Frühstück, das ist im Preis von 98€ dabei.coolWeit haben wir es nicht mehr und sind dann auch schon um 12 Uhr am Hotel. Einchecken geht erst ab 14Uhr, aber das macht nichts, wir haben unser Haus ja dabei. Wir essen etwas und chillen und kurz nach 14Uhr werden wir superfreundlich empfangen. Wir beziehen unser Zimmer im 2. OG und gucken uns dann um. Ist noch alles beim Alten hier. Weil wir zu faul sind für schwimmen oder Fitness (wir sind in einem SPORT-Hotelfoot-in-mouth) laufen wir noch ein Stück und suchen Pokestops (ich spiele immer nochinnocent) Den einzigen in sichtbarer Nähe, entdecke ich dann in Samtens an der Kirche. Also laufen wir den guten Kilometer bis dahin. Fix und fertig winkvespern wir noch ein Brot, gucken oben Tv und hoffen , das wir in den weichen, niedrigen Betten schlafen können.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 9a

Sooooo, heut sind wir mal mutig ääähhhhhh sportlich..... um 7.15Uhr sind wir schon im Schwimmbad und haben das ganze Bad fast für uns alleinelaughing Nur die ersten 10Min war noch jemand da. Um halb neun geht der "normale" Betrieb hier los, deshalb gehen wir kurz nach acht duschen und dann zum Frühstück. Der Kaffee schmeckt und auch sonst ist alles toll angerichtet und viel Auswahl. Das Pflaumenmus ist ein Gedicht wink. Anschliessend schwingen wir uns auf die Räder und radeln etwa 14 km nach Altefähr an die Ostsee. Sehr schön ist es hier. Wir gönnen uns ein Fischbrötchen und geniessen die Aussicht am Strand. Wie warm es ist merkt man hier gar nicht so, weil immer ein Lüftlein geht. Dementsprechend merken wir auch nicht, das uns die Sonne schon wieder rot färbt.... eigentlich klar bei über 3 Std in der Sonneembarassed
Zurück in Samtens gehen wir noch kurz zum Netto und holen Eis, Brot und Getränke und verstauen alles im Wohnmobil. Dann gehen wir ins Zimmer, ich wasche ein bissel Wäsche , die ich später im Womo aufhänge. Zum Essen gibts heut Hähnchengeschnetzeltes und dann ist Feierabend.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 6a
  • 6b
  • 6c
  • 6d
  • 6e
  • 6f
  • 7
  • 8